1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel

Inhalt

Ausgabe vom 16. Februar 2007

Biotechnologie aus Sachsen präsentiert sich in Brüssel

Wann:

27.02.2007

Was:

Die Biotechnologie gehört zu den vielversprechenden innovativen Technologien des 21. Jahrhunderts. Mit Fokus auf regenerative Medizin und molekulares Bioingeneering baut Sachsen die Biotechnologie als weitere Hightech-Branche aus. Am 27. Februar um 18:00 Uhr präsentieren der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit, Thomas Jurk, Dr. Marc Hentz, Direktor von biosaxony sowie Prof. Kai Simons vom Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden die Biotech-Offensive Sachsen in Brüssel. Dr. Christian Patermann aus der EU-Kommission, Generaldirektion Forschung, wird aufzeigen, welche Möglichkeiten das 7. Forschungsrahmenprogramm für die Biotechnologie bietet. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Begleitprogramms zur Deutschen EU-Ratspräsidentschaft statt. Anmeldungen erfolgen über das Sachsen Verbindungs Büro Brüssel.

Marginalspalte

Andere Newsletter

Weitere Nachrichten aus Sachsen

PDF herunterladen

Den PDF-Download zu diesem Newsletter finden Sie auf der Übersichtsseite zu dieser Ausgabe

© Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel