1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel

Inhalt

Ausgabe vom 08. November 2017

Görlitz gewinnt den »Film Location Award« des Netzwerks europäischer Filmkommissionen

(WK) Seit dem 07.11.2017 darf sich Görlitz, inzwischen liebevoll auch »Görliwood« genannt, als bester europäischer Drehort des Jahrzehnts bezeichnen. In einer Zeremonie im Europäischen Parlament wurde der Stadt der »Filmlocation Award« verliehen, den das Netzwerk europäischer Filmkommissionen (EUFCN) gemeinsam mit dem Filmportal CINEUROPA  ausgelobt hatte. Die Mitteldeutsche Medienförderung ist Mitglied des EUFCN.

Görlitz hatte sich in dem Wettbewerb gegen zehn andere Bewerber, von den Caracalla Thermen in Rom über den Val Senales Gletscher in Südtirol, auch gegen Wien, Breslau, Sevilla, und Dubrovnik, durchgesetzt.

Basis für die Bewertung war der Film »The Grand Budapest Hotel«, der an unterschiedlichen Orten in Görlitz gedreht wurde.

Diese Auszeichnung zeigt einmal mehr die erfolgreiche Entwicklung, welche die östlichste Stadt Deutschlands als Drehort internationaler Filmproduktionen genommen hat.

Marginalspalte

Andere Newsletter

Weitere Nachrichten aus Sachsen

PDF herunterladen

Den PDF-Download zu diesem Newsletter finden Sie auf der Übersichtsseite zu dieser Ausgabe

© Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel