1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel

Inhalt

Ausgabe vom 09. Mai 2018

Europäische Kommission fordert alle Europäer auf, im Rahmen einer öffentlichen Online-Konsultation mitzuteilen, welchen Kurs sie sich in Zukunft für die Europäische Union wünschen

(WK) Pünktlich zum Europatag hat die Europäische Kommission am 09.05.2018 eine breit angelegte Online-Konsultation gestartet, in der die Europäerinnen und Europäer mitteilen können, wie das Europa der Zukunft aussehen soll. Zur Vorbereitung dieser bisher beispiellosen Konsultation im Rahmen der breiter angelegten Debatte über die Zukunft Europas, die mit dem Weißbuch der Europäischen Kommission vom 01.03 2017 angestoßen wurde, kam Anfang Mai ein Panel aus 96 Bürgerinnen und Bürgern aus 27 Mitgliedstaaten zusammen und erarbeitete die 12 Fragen, auf die nun ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger aus ganz Europa antworten sollen. Die Konsultation wird genau ein Jahr bis zum ersten EU-27-Gipfel in Sibiu (Rumänien) am 09.05.2019 andauern.

Die Online-Konsultation wird zudem parallel zu den laufenden Bürgerdialogen stattfinden, die von der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten organisiert werden. Fast 700 solcher interaktiven öffentlichen Debatten fanden seit 2012 in 160 Städten statt. Bis zu den Europawahlen im Mai 2019 wird die Europäische Kommission noch 500 weitere Veranstaltungen organisieren.

Auf eine Initiative Frankreichs hin, die bei den Staats- und Regierungschefs der künftigen EU-27 auf Zustimmung stieß, werden auch die nationalen Regierungen aller Mitgliedstaaten, ergänzend zu den Tätigkeiten der Europäischen Kommission, Bürgerdialoge organisieren.

(Quelle: Europäische Kommission)

Marginalspalte

Weitere Nachrichten aus Sachsen

© Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel