1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel

Inhalt

Energie 2009

Anstrichvorige  1. Jahreshälfte | 2. Jahreshälfte

Kraftwerk Jänschwalde erhält 180 Mio. EUR für CCS-Technologie

Europäische Kommission bewilligt mehr als 1,5 Mrd. EUR für Energieprojekte für 15 CCS- und Offshore-Windenergie-Projekte

(erschienen in der Ausgabe vom 11.12.2009)

Europäische Union unterzeichnet Beitritt zur Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien

Weltweite Beschleunigung der Nutzung erneuerbarer Energien angestrebt

(erschienen in der Ausgabe vom 27.11.2009)

Frühwarnmechanismus zwischen Russland und der Europäischen Union vereinbart

Störungen bei Erdöl-, Erdgas- und Stromlieferungen sollen künftig gemeinsam vermieden und bewältigt werden

(erschienen in der Ausgabe vom 20.11.2009)

Kompromiss zum Öko-Labeling zwischen Europäischem Parlament und Rat gefunden

Künftig auch Energieeffizienz-Klassifizierung von kommerziellen und »verbrauchsrelevanten« Produkten wie Dämmstoffen und Fenstern

(erschienen in der Ausgabe vom 20.11.2009)

Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden

Einigung zwischen Europäischem Parlament und Rat auf Verhandlungsebene

(erschienen in der Ausgabe vom 20.11.2009)

Neuer Energierat Europäische Union – USA

Vertiefung der transatlantischen Zusammenarbeit in Energiefragen

(erschienen in der Ausgabe vom 13.11.2009)

Europäische Kommission sieht die europäische Branche der Informations- und Kommunikationstechnologien als Wegbereiter

Nachhaltige Verwirklichung von Klima- und Energiezielen

(erschienen in der Ausgabe vom 06.11.2009)

Investition in die Zukunft

Europäische Kommission fordert zusätzliche 50 Mrd. EUR für CO2-arme Technologien

(erschienen in der Ausgabe vom 09.10.2009)

Europäische Kommission nimmt Verhandlungen mit der Türkei über Beitritt zur Energiegemeinschaft auf

Stabiler Regulierungsrahmen für einen integrierten Energiemarkt und grenzüberschreitenden Energiehandel angestrebt

(erschienen in der Ausgabe vom 11.09.2009)

Energieineffiziente Glühlampen werden ab 01.09.2009 schrittweise vom Markt genommen

Zunächst nur 100 Watt-Glühbirnen oder stärkere, Ende 2012 alle Glühbirnen

(erschienen in der Ausgabe vom 04.09.2009)

Europäische Kommission legt Muster für nationale Aktionspläne vor

Gemeinsames Muster soll Vollständigkeit und Vergleichbarkeit gewährleisten

(erschienen in der Ausgabe vom 03.07.2009)

Anstrichvorige  1. Jahreshälfte | 2. Jahreshälfte

Marginalspalte

Andere Newsletter

Weitere Nachrichten aus Sachsen

PDF herunterladen

© Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel