1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel

Inhalt

Forschung 2010

Anstrichvorige  1. Jahreshälfte | 2. Jahreshälfte

Was bringt die Zukunft für den Europäischen Forschungsrat?

Arbeitsgruppe zur künftigen Gestaltung des Europäischen Forschungsrates gegründet

(erschienen in der Ausgabe vom 24.11.2010)

Zwischenevaluierungsbericht zum 7. Forschungsrahmenprogramm veröffentlicht

Expertengruppe verteilt Lob, aber auch Kritik

(erschienen in der Ausgabe vom 24.11.2010)

EU-Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

Öffentliche Konsultation zur Ausgestaltung eines möglichen Nachfolgeprogramms gestartet

(erschienen in der Ausgabe vom 17.11.2010)

Kommissarin Máire Geoghegan-Quinn als Gast im Europäischen Parlament

Vorstellung der Innovationsunion

(erschienen in der Ausgabe vom 10.11.2010)

Open days zu den Key enabling technologies (Schlüsseltechnologien)

Schwerpunkt Mikro- und Nanoelektronik

(erschienen in der Ausgabe vom 27.10.2010)

Freistaat Sachsen überdurchschnittlich erfolgreich

Drei »starting grants« gehen nach Dresden

(erschienen in der Ausgabe vom 27.10.2010)

Vom Wissen zum Nutzen

Freistaat Sachsen präsentierte sich in der Europäischen Woche der Regionen und Städte

(erschienen in der Ausgabe vom 20.10.2010)

Gute Kooperationsmöglichkeiten für Sachsen und Indien

Indien sucht Kooperationspartner

(erschienen in der Ausgabe vom 13.10.2010)

Virtual Reality - made by Saxony

Staatsminister Dr. Martens will sächsische Erfolgsgeschichten ins Brüsseler Bewusstsein rücken

(erschienen in der Ausgabe vom 13.10.2010)

Europa und die AKP-Staaten - Forschungspartner für die Zukunft

Informationstag über Möglichkeiten der Zusammenarbeit im 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union

(erschienen in der Ausgabe vom 13.10.2010)

Joint Technology Initiatives (JTI) ARTEMIS und ENIAC wurden zwischenevaluiert

Gutachter bescheinigen verhaltenen Erfolg

(erschienen in der Ausgabe vom 29.09.2010)

Neubesetzung des wissenschaftlichen Rates des Europäischen Forschungsrates

Europäische Kommission setzt Findungsausschuss ein

(erschienen in der Ausgabe vom 29.09.2010)

6,4 Mrd. EUR stehen im nächsten Jahr für Forschung und Innovation zur Verfügung

Forschungsbudget wird um 12 % erhöht

(erschienen in der Ausgabe vom 22.09.2010)

Informeller Forschungs- und Industrierat tagte am 15.07.2010 in Brüssel

Antrieb für Wachstum in Europa sind Wissen und Innovation

(erschienen in der Ausgabe vom 23.07.2010)

»Loss of the Night«

Was ist Lichtverschmutzung?

(erschienen in der Ausgabe vom 16.07.2010)

»Innovation in the ALPMED Euroregion – Cooperation Projects between Clusters«

Regionen vernetzen sich über Ländergrenzen hinweg

(erschienen in der Ausgabe vom 16.07.2010)

Meilenstein auf dem Weg zum einheitlichen EU-Patent

Europäische Kommission schlägt weitgehende Erleichterungen bei Übersetzungen vor

(erschienen in der Ausgabe vom 02.07.2010)

Anstrichvorige  1. Jahreshälfte | 2. Jahreshälfte

Marginalspalte

Andere Newsletter

Weitere Nachrichten aus Sachsen

PDF herunterladen

© Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel